<.DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> Siegergalerie-Jugend

Sieger außerhalb des Vereins

Niclas Günther und Sami Eid gewinnen Preise im C-Turnier der Offenen Stuttgarter Stadtmeisterschaft 2015.

Niclas ist Zweitbester aller Spieler unter 1200 DWZ und Sami Eid Drittbester aller unter 18 Jahren (Turnierbericht).

Sonntag,
17.Mai 2015
Die 1. Jugendmannschaft erobert das Treppchen in der Bezirksjugendliga 2013/14.

Letztes Jahr erst aufgestiegen, haben sie nicht nur den Klassenerhalt geschafft, sondern mit Platz 3 schon die vorderen Ränge beansprucht. 7 Mannschaftspunkte konnten sie in den 5 Runden erobern (Turnierbericht folgt).

Mit dabei waren die Stamm- und Ersatzspieler:

  • Andrej Baric (Mannschaftsführer)
  • Alexander Piller
  • Jonas Haiber
  • Bastian Friedl
  • Niclas Günther
  • Tim Göttfert
  • Marius Stockburger
  • Sami Aydin
Sonntag,
4. Mai 2014
 
Fünf Freiberger aus vier Altersklassen qualifizieren sich bei der diesjährigen KJEM für die Bezirksmeisterschaft im Januar. Darunter Sami Eid (u12), Bastian Friedl (u14), Jonas Haiber, Niclas Günther (beide u16) und Marius Stockburger (u18) (Turnierbericht). Sonntag,
3. November 2013
 
Unsere Jugendmannschaft SF Freiberg 1 wird Meister der Kreisjugendliga 2013. Mit 9 Mannschaftspunkten aus 6 Runden und das Glück eines kampflosen Spiels setzen sie sich an die Tabellenspitze und steigen in die Bezirksjugendliga auf. Die zweite Mannschaft erreicht durch ein starkes Finale den 3. Platz mit 7 Mannschaftspunkten aus 6 Runden (Turnierbericht). Samstag,
6. Juli 2013
 
Andrej Baric gewinnt die Bezirksjugendmeisterschaft (BJEM) 2013. Mit 4 aus 7 setzt er sich durch eine bessere Buchholzwertung vor seinen Verfolgern an die Spitze, die ebenfalls 4 Punkte errangen. Andrej erwirbt sich damit das Recht, an der Württembergischen Jugendmeisterschaft (WJEM) teilnzunehmen (Turnierbericht). Samstag,
5. Januar 2013
 
Unsere 1. Jugendmannschaft verteidigt den 1. Platz der Kreisjugendliga Ludwigsburg 2012. Schon 2011 Kreismeister, schaffen sie dieses Jahr die Titelverteidigung in der kleiner werdenden Liga (Turnierbericht).

Mit von der Partie sind die Stammspieler:

  • Andrej Baric
  • Maximilian Geißer
  • Alexander Piller (Mannschaftsführer)
  • Jonas Haiber
Samstag,
7. Juli 2012
 
Andrej Baric gewinnt den Sonderpreis für den größten DWZ-Zuwachs im B-Turnier des 16. Neckar-Opens durch einen Gewinn von 196 DWZ-Punkten (Turnierbericht).

Er steigt damit von 1348 DWZ auf 1544 DWZ, dank seiner Leistung von 5 Punkten aus 9 Runden bei einem Gegnerniveau von 1667 DWZ-Punkten.

Ostermontag,
9. April 2012
 
Jonas Haiber erringt den 2. Platz der Kreisjugendeinzelmeisterschaft Ludwigsburg 2011 in der Kategorie U14. Diesen Sieg hat er sich mit 5 Punkten aus 7 Partien redlich verdient (Turnierbericht).

Damit qualifiziert sich Jonas zugleich auch für die Bezirksjugendeinzelmeisterschaft im Januar 2012. Dort weht ein rauer Wind, Jonas kann sich aber mit 2 Punkten aus 6 Partien im Mittelfeld platzieren und seine Spielstärke unter Beweis stellen.

Sonntag,
6. November 2011
 
Unsere Jugendmannschaft erobert den 1. Platz der Kreisjugendliga Ludwigsburg 2011 (Turnierbericht).

Mit von der Partie sind:

  • Carsten Wübbens (Mannschaftsführer)
  • Andrej Baric
  • Max Geißer
  • Alex Piller
  • Boris Schemer
  • Marius Stockburger
  • Jonas Haiber
Samstag,
16. Juli 2011
 
Boris Schemer gewinnt die Kreisjugendeinzelmeisterschaft Ludwigsburg 2010 in der Kategorie U12. Mit 5 aus 5 lässt er nichts anbrennen und qualifiziert sich für die BJEM im Frühjahr 2011 (Turnierbericht). Samstag,
2. Oktober 2010
 
Carsten Wübbens belegt den 3. Platz im C-Turnier des 14. Neckar-Opens 2010. Er holte ohne Niederlage 7 Punkte in 9 Runden und lag nur mit geringem Abstand in der Buchholzwertung hinter dem zweiten Sieger (Turnierbericht). Ostermontag,
5. April 2010
 

Sieger im Verein

Felix Lehmann gewinnt das Vereinsjugendturnier 2015 in der Späten Gruppe mit starken 6 Punkten aus 7 Runden.

Sami Aydin folgt auf Platz 2 mit 5,5 Punkten, dicht gefolgt von Niclas Günther mit ebenfalls 5,5 Punkten.

Tim Wippermann gewinnt das Vereinsjugendturnier 2015 in der Frühen Gruppe mit 7 Punkten aus 7 Runden.

Ihm folgen Maximilian Meier mit 5 Punkten und Leon Dimitrov mit 4,5 Punkten auf den Plätzen 2 und 3.

Freitag,
12. Juni 2015
Marius Stockburger gewinnt das Vereinsjugendturnier 2014.

Mit glänzenden 6,5 Punkten aus 7 Runden setzt er sich konkurrenzlos an die Spitze des Turniers. Ihm folgen Niclas Günther mit 5 Punkten und Felix Lehmann mit 4,5 Punkten auf den Plätzen 2 und 3.

In der Kategorie U12 gewinnt Sami Eid mit 4 Punkten. Ihm folgen dichtauf Mohammad Hdya auf Platz 2 und Tim Wippermann auf Platz 3. Beide haben ebenfalls 4 Punkte, aber weniger Buchholz-Punkte.

Freitag,
27. Juni 2014
Bastian Friedl wird Vereinsjugendmeister 2013 im A-Turnier.

Mit 5 Punkten aus 5 Runden setzt er sich klar an die Spitze. Auf den Plätzen 2 und 3 befinden sich Jonas Haiber (4 Punkte) und Felix Lehmann (2½ Punkte).

Sami Eid wird Vereinsjugendmeister 2013 im B-Turnier.

Mit 4 Punkten aus 5 Runden gewinnt er damit vor Jan Reimer (3 Punkte) und Tim Göttfert (3 Punkte), die sich den zweiten Platz teilen.

Tim Wippermann wird Vereinsjugendmeister 2013 im C-Turnier.

Mit stolzen 5 Punkten gewinnt er in 5 Runden die Meisterschaft vor Leon Dimitrov (4 Punkte).

Freitag,
5. Juli 2013
Jonas Haiber wird Vereinsjugendmeister 2012.

Mit 5 Punkten aus 5 Runden und somit 100% Ausbeute setzt er sich klar an die Spitze. Auf den Plätzen 2 und 3 befinden sich punktgleich Alex Piller und Felix Lehmann mit 3 Punkten. Hier fiel die Entscheidung aufgrund der etwas besseren Buchholzwertung zugunsten von Alex aus.

Freitag,
9. November 2012
Andrej Baric wird Vereinsjugendmeister 2011.

Mit 4 Punkten aus 7 Runden und einer starken Buchholzwertung setzt er sich mit einem halben Punkt Vorsprung von den Verfolgern Alex Piller (2. Platz, 4 Punkte) und Bastian Friedl (3. Platz, 4 Punkte) ab.

Freitag,
25. November 2011
Andrej Baric wird Vereinsjugendmeister 2010.

Mit 4 Punkten aus 7 Runden ist er punktgleich mit Alex Piller, hat jedoch eine deutlich stärkere Buchholzwertung, die ihm den 1. Platz einbringt und Alex den 2. Platz sichert. Max Geißer wird mit 3 Punkten Dritter.

Freitag,
26. November 2010