Liebe Schachfreunde,

wir freuen uns sehr, nach den langen Wochen das Vereinsheim wieder öffnen zu können, weil die Coronakrise sich abgemildert hat. Sie ist allerdings noch nicht vorbei. Wir müssen weiterhin achtsam sein, damit uns der Corona-Virus nicht erwischt und uns schachmatt setzt.

Gemäß Vorstandsbeschluss gelten daher bis zu den Sommerferien 2020 folgende Regeln:

  1. Das Jugendtraining für die frühe Gruppe beginnt jeden Freitag um 17:00 Uhr und endet schon um 18:00 Uhr. Eltern haben dafür Sorge zu tragen, dass ihr Kind pünktlich um 18:00 Uhr abgeholt wird.
  2. Das Training für die späte Gruppe und der offene Spielabend werden zusammengelegt und beginnen um 18:30 Uhr.
  3. Für jede der beiden Veranstaltungen sind maximal 8 Teilnehmer*innen plus zwei Übungsleiter zugelassen. Es dürfen nur Vereinsmitglieder teilnehmen.
  4. Es ist jeweils Voranmeldung über dieses Formular erforderlich. (Klick mit der Maus auf den unterstrichenen Text öffnet das Formular)
  5. Beim Eintreten sind die Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel zu desinfizieren.
  6. Beim Eintreten muss sich in die bereitgelegte Teilnehmerliste eingetragen werden.
  7. Eine Mund-Nasen-Schutzmaske muss mitgebracht und getragen werden. Dies gilt insbesondere bei Schachpartien, aber auch beim sonstigen Aufenthalt im Raum. Lediglich beim Gruppentraining am Flipchart und am großen Schachbrett ist die Maskenpflicht aufgehoben.
  8. Pro Tisch ist jeweils nur eine Schachpartie mit zwei Teilnehmern erlaubt. Die Tische werden im Abstand von jeweils mindestens zwei Metern aufgestellt.
  9. Kiebitzen am Tisch ist nicht erlaubt.
  10. Tandemspiele sind nicht erlaubt.
  11. Beim Gruppentraining am Flipchart und am großen Schachbrett werden die Stühle im Abstand von jeweils mindestens 1½ m aufgestellt.
  12. Konzentrationen von Viren bauen sich besonders im geschlossenen Raum auf. Daher sind die Fenster während des gesamten Abend offen zu halten.
  13. Benutztes Spielmaterial – Figuren, Spielbretter und Uhren – sind zum jeweils zum Abschluss des frühen und des späten Trainings mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel zu reinigen. Dazu sind die bereitgestellten Einmalhandschuhe zu benutzen.
  14. Die Toiletten dürfen nur einzeln benutzt werden.
  15. Im Nebenraum mit der Spüle und dem Kühlschrank dürfen sich zu jedem Zeitpunkt nur jeweils zwei Personen aufhalten.
  16. Der Nebenraum mit den Übungsbällen darf nicht betreten werden.
  17. Umherlaufen und Raufen sind verboten.

2020-06-15
Der Vorstand der Schachfreunde Freiberg e. V.